Skip to main content

Die besten Wein-Mixgetränke für den Sommer

Die besten Wein-Mixgetränke für den Sommer

Geschrieben von Miriam Schröer am .

Welche Weine zu warmen Sommertagen passen, kannst du hier nachlesen.

Neben reinem Wein passen auch Wein-Mischgetränke oder Wein-Cocktails wunderbar in den Sommer. In Kombination mit Wasser oder Fruchtsäften sinkt der Alkoholgehalt des Getränks und der Erfrischungsfaktor steigt.

Mix it, baby! – Die besten Wein-Mixgetränke für den Sommer

Bist du eher der klassische Typ oder liebst du es raffiniert und trendy? So oder so, Wein-Mixgetränke gibt es für jeden Geschmack und jede Gelegenheit:

Von klassisch bis originell: beliebte Spritzer-Varianten
Von raffiniert bis trendy: die besten Wein-Cocktails

Von klassisch bis originell: Beliebte Spritzer-Varianten

Der Klassiker an heißen Tagen ist wohl die Weißwein-Schorle, auch bekannt als Weißer Spritzer oder Gespritzter.

Eine Weißwein-Schorle ist eine erfrischende Alternative zu reinem Wein im Sommer. Sie kann mit Mineralwasser oder Soda gemischt werden und ist eine sehr einfache, aber wohlschmeckende Möglichkeit, den Alkoholgehalt des Getränks zu reduzieren.

Das klassische Mischungsverhältnis ist 1:1, beim noch leichteren Sommerspritzer gibst du einen Teil Wein auf drei Teile Wasser. In Österreich bestellt man das typischerweise als “1/8 auf einen halben”, sprich ein Achtelliter Wein wird mit einem Dreiviertelliter Soda auf einen insgesamt einen halben Liter aufgefüllt.

Es gibt noch weitere Weinschorlen, die im Sommer erfrischend und lecker sein können:

  • Roter Spritzer wird, wie der Name vermuten lässt, mit Rotwein gemischt.
  • Der Kaiserspritzer ist ein Weißer Spritzer, der zusätzlich mit einem Schuss Holunderblütensirup verfeinert wird und damit eine aromatisch-süße Note.
  • Im Gegensatz dazu erhält der Gurken-Spritzer durch Zugabe eines Schusses Gurkensirup eine erfrischend-leichte Note.
  • Für die Weißwein-Schorle plus servierst du deinen Weißen Spritzer mit einer Scheibe Zitrone oder Limette. Je nach verwendetem Wein kannst du auch mit Stachelbeeren oder Apfel- und Birnenscheiben experimentieren.
  • Die Rosé-Schorle aus Roséwein und Mineralwasser oder Soda ist ebenfalls ein herrliches Sommergetränk. Auch hier kannst du Zitrusfrüchte oder frische Beeren dazugeben.
  • Eine rote Frucht-Schorle aus Rotwein und Fruchtsaft wie zum Beispiel Kirsch- oder Brombeersaft kann im Sommer ebenfalls sehr erfrischend sein. Mit einem Spritzer Sprudelwasser und Eiswürfeln ist sie perfekt für einen warmen Tag.
  • Die Prosecco-Schorle aus Prosecco und Mineralwasser oder Soda ist ein leichter, sprudelnder und erfrischender Sommerdrink.
  • Die Weißwein-Apfelschorle ist ein klassisches deutsches Getränk, das im Sommer sehr beliebt ist und besteht aus gleichen Teilen Weißwein und Apfelsaft oder Apfelwein.

Es gibt unzählige Varianten, Weinschorlen für den Sommer zu mixen. Die Kombinationsmöglichkeiten sind schier endlos und können an den persönlichen Geschmack angepasst werden. Probier’s aus und finde deine liebste Spritzervariante!

Wein-Mixgetränke sind eine willkommene Erfrischung im Sommer

Von raffiniert bis trendy: die besten Wein-Cocktails

Neben all den Spritzervarianten gibt es auch eine Vielzahl von Wein-Cocktails für den Sommer:

  • Alt aber gut: Bowle! Fülle eine große Schale (Englisch „bowl“) mit Früchten sowie gleichen Teilen Sekt, Weißwein und Mineralwasser oder Soda und fertig ist die klassische Sommererfrischung. Lege die Früchte vorher ein paar Stunden in Wein ein. Bei der Auswahl der Früchte sind der Fantasie kaum Grenzen gesetzt: klassisch mit frischen Erdbeeren, exotisch mit Ananas und Kiwi oder trendy mit Limette und Minze. Aber Achtung: je länger du die Früchte für die Bowle im Wein ziehen lässt, umso mehr Alkohol nehmen diese auf. Je leichter du deine Bowle haben möchtest, desto kürzer solltest du die Früchte einlegen. Entscheidend für die Qualität dieses Wein-Mixgetränks ist neben der Qualität der Früchte auch die Qualität des Weins. Weine mit nicht allzu kräftiger Säure eignen sich sehr gut für erfrischende Bowlen.
  • Sangría: das klassische spanische Wein-Mixgetränk ist ebenfalls eine Art Bowle. Der südländische Sommer-Cocktail enthält Rotwein, Fruchtsaft und Fruchtstücke, manchmal auch Spirituosen. Bei den Früchten greift man üblicherweise auf Orangen, Zitronen und Beeren zurück. Es gibt aber auch viele andere Varianten. Typischerweise wird Sangría schön kalt in Glaskaraffen serviert und wenn es sehr heiß ist, durchaus auch mit Wasser verdünnt getrunken.
  • Tinto de Verano ist ein weiteres in Spanien beliebtes Wein-Mixgetränk. Mischen kannst du den Tinto de Verano besonders schnell und einfach aus Rotwein und Zitronenlimonade und dann schön gekühlt genießen.
  • Spritz ist der erfrischend-bittere italienische Klassiker aus Prosecco, Soda und einem Schuss Aperol, Campari oder Bitter.
  • Kalter “Glühwein”: wenn du es nicht so überbordend fruchtig magst, wirst du diese kühl-würzige Alternative zum wärmenden Wintergetränk lieben. Der kalte „Glühwein“ besteht ebenso wie sein heißer Verwandter aus Rotwein, Fruchtsaft und Gewürzen wie Zimt und Nelken. Lass die Zutaten mehrere Stunden im Rotwein ziehen und gieße den kalten „Glühwein“ dann im Mischungsverhältnis 1:1 mit Sekt auf.
  • Wein-Cocktail mit Gin oder Wodka: Weißwein, Limettensaft und ein Schuss Gin oder Wodka ergeben zusammen ein cooles Wein-Mixgetränk. Aber Achtung: ob des hohen Alkoholgehalts mit Vorsicht genießen!
  • Weißwein-Slushie: Wenn du einen leistungsfähigen Mixer besitzt (Standmixer oder ähnliches), kannst du aus Weißwein, Eiswürfeln, Limettensaft, Minze und Zucker einen saftig-frischen Sommerdrink zubereiten. Auch Beerenobst (tiefgefroren oder frisch) eignet sich wunderbar als Zutat.
  • Der Frosé ist eng verwandt mit dem Slushie. Für dieses farbenfrohe und frische Wein-Mixgetränk gibst du Roséwein, Eiswürfel und Beeren in einen Blender.
  • Der Wein-Smoothie ist eine geniale Alternative zu Eiscreme. Rotwein, Beeren, Joghurt und Eiswürfel oder eine Kugel Eiscreme verbinden sich zu einem cremig-kühlen Genuss, der durchaus auch als Dessert taugt.

Wein-Mixgetränke im Sommer: Ideenreichtum ist Trumpf

Hat dich mein Artikel schon zu weiteren Ideen inspiriert? Lass deiner Fantasie freien Lauf und kreiere deine eigenen Wein-Mixgetränke für den Sommer. Der Vielfalt beim Mixen sind keine Grenzen gesetzt!

Du brauchst eine Extra-Portion Abkühlung? Gib einfach ein paar Eiswürfel mehr ins Glas. Entweder ersetzt du einen Teil des im Rezept vorgesehenen Wassers durch Eis oder du kreierst durch Zugabe von extra viel Eis eine noch leichtere Variante deines bevorzugten Drinks.
Tipp: Falls du dein sorgfältig ausgesuchtes und zubereitetes Rezept nicht “Verwässern” magst, dann leg’ dir einfach ein paar superpraktische wiederverwendbare “Eiswürfel” aus Edelstahl zu.

Für sommerliche Wein-Mixgetränke eignen sich übrigens alle hier beschriebenen Weine. 

Und wie du deinen persönlichen Lieblingswein (nicht nur) für den Sommer findest, erfährst du in meinem Sensorik-Workshop!

Dieser Beitrag hat dir gefallen?
Teile ihn auf:


Neueste Beiträge